skip to Main Content

Naturmuseum Winterthur

Das Naturmuseum Winterthur beherbergt die biologischen, erdwissenschaftlichen und völkerkundlichen Sammlungen der Stadt Winterthur. In drei verschiedenen Sammlungsabteilungen befinden sich über 125’000 Objekte.

Der nationale Tag der naturhistorischen Sammlungen hat bei uns stattgefunden am

Sonntag, 22. November 2020

und viele Besucher sind eingetaucht in die Geschichte des Naturmuseums Winterthur und seiner Sammlungen.

Falls Sie den Tag der Sammlungen verpasst haben, können Sie trotzdem noch einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen erhalten: unsere zwei Kuratorinnen haben nämlich drei Sammlungsobjekte aus dem 19. Jahrhundert ausgewählt und erzählen ihre Geschichte in drei Videos.

Finden Sie heraus, welche Geschichten stimmen und welche erstunken und erlogen ist! Und darunter finden Sie auch gleich die Auflösung.

Wahr oder unwahr? Drei Geschichten aus unseren Sammlungen

Story 1: „Die teuren Tiergruppen“

Wahr oder unwahr ?

Story 2: „Das fleischfressende Gras“

Wahr oder unwahr ?

Story 3: „Der Hyänentiger“

Wahr oder unwahr ?

Die Auflösung

Wahr oder unwahr ?

Wettbewerb

Unser Wettbewerb ist bereits geschlossen. Wir verlosten unter allen richtigen Antworten folgenden Preis:

  • Eine Führung für max. 10 Personen hinter die Kulissen des Naturmuseums Winterthur
www.natur.winterthur.ch
Museumstrasse 52, 8400 Winterthur

In kurzen Führungen durch die Sammlungen des Naturmuseums Winterthur und mit einem Wettbewerb zu drei ausgewählten Sammlungsobjekten entführten wir die Besucherinnen und Besucher am nationalen Tag der naturhistorischen Sammlungen zurück ins 19. Jahrhundert und damit zu den Anfängen des Naturmuseums Winterthur.